Immobilien in Albanien

Home Immobilien in Albanien

This article is also available in: English (Englisch)

Der Hauskauf ist eine der wichtigsten Entscheidungen für jeden. Es ist eine wichtige langfristige Investition, die für sichere Lebensbedingungen oder als Anlage, für mögliche Gewinne in der Zukunft sorgt.

Nach Angaben der staatlichen Bank von Albanien (BoA) werden die meisten Investitionen in Immobilien in Albanien durch Kredite getätigt, so dass Zinsänderungen Auswirkungen auf den gesamten Bausektor haben können.

Die albanische Wirtschaft durchlief in den letzten Jahrzehnten verschiedene Phasen, als sie von einer zentralisierten Wirtschaft zu einer Marktwirtschaft überging. Die Bauwirtschaft und der Wohnungsmarkt leisteten in diesem Zeitraum einen wesentlichen Beitrag zum Wirtschaftswachstum.

Der Wohnungsmarkt sowie die Preise für Immobilien zeigten in den Jahren 2000-2007 ein deutliches Wachstum und durchliefen nach 2008 eine Phase der Stagnation.

Die Faktoren, die die Bauwirtschaft beeinflussten:

  • Grundstück von Wohnräumen
  • Innenqualität von Bestandsgebäuden
  • Änderungen bei der Familiengründung und -struktur
  • Demographische Faktoren
  • Höhere Wohnungsnachfrage von Migranten
  • Die Konsolidierung des Bankensystems
  • .

  • Währungskurse

Entwicklung der Immobilien in Tirana

Immobilienmakler bestätigen einen aktuellen Trend (Umfrage – April, 2019) zum Kauf von Immobilien in den Vororten von Tirana wegen der günstigen Preise und des stätigen Wachstums der Hauptstadt. Die Kosten für eine Wohnung in den Vororten der Hauptstadt variieren zwischen 35.000 Euro für eine kleine Wohnung (70m2) und 80.000 Euro. Die albanische Regierung hat Anfang 2017 die neuen Referenzpreise für den Wohnungsbau für die 32 Katastergebiete von Tirana beschlossen.

Steigendes Interesse an Immobilien in Küstengebieten

Wenn Sie an einer Wohnung am Meer interessiert sind, können Sie diese in Saranda für ca. 750 Euro pro Quadratmeter kaufen. Saranda ist das beste Beispiel für den Boom der Bauwirtschaft an der Küste. Zunächst begannen noch Albanische Zweitwohnsitzkäufer, Immobilien im Golem-Gebiet in Durres zu kaufen. Inzwischen zieht die gesamte Küste mehr Käufer an, sowohl albanische als auch ausländische.

Touristen kaufen mehr Wohnungen an der albanischen Küste

Mit 476 km Küstenlinie von der Adria bis zum Ionischen Meer und mehr als 310 Sonnentagen im Jahr lockt Albanien ausländische Immobilienkäufer. Derzeit gelten sie als die wichtigsten Teilnehmer, die den Wohnungsmarkt in Bewegung halten. Die meisten Käufer kommen aus den Ländern der Balkan- und Südosteuropa-Region und insbesondere aus Binnenländern. Inzwischen investieren auch Albaner aus der Diaspora in den Wohnungsmarkt in den Küstengebieten. Die Lage der Immobilie ist einer der Schlüsselfaktoren, die den Preis bestimmen. Die Käufer mit einem begrenzten Budget suchen meist nach Immobilien in Durresi oder Shengjini, während andere nach teureren Optionen in Südalbanien suchen.
Italienische, französische und deutsche Rentner finden ihr Florida in Albanien.

In den letzten Jahren hat sich der Trend ausländischer Rentner, in Städten wie Durres, Saranda oder Vlore zu leben, verstärkt. Sie sagen, dass die Lebenshaltungskosten in Albanien im Vergleich zu ihrem Heimatland viel niedriger sind. Ein Beispiel ist Roberto Mazzuca, ein erfolgreicher junger italienischer Immobilienmakler, der Immobilienlösungen für italienische Bürger anbietet, die daran interessiert sind, eine Immobilie in Albanien zu mieten. Lesen Sie mehr dazu: Französisch in der Liebe mit Qeparo Village

Die albanische Küste ist die billigere Alternative für Immobilieninvestoren und Menschen, die eine Immobilie am Meer suchen. Aber auch in der Lalzit-Bucht sind Luxusimmobilien erhältlich oder in Palasa, Dhermi, im Bau. Die gute Nachricht für Touristen, die eine Wohnung oder Villa in Albanien kaufen möchte, ist, dass es keine Einschränkungen beim dem Kauf und Besitz gibt für andere Staatsangehörige ist.

Was ist der beste Ort, um in Immobilien in Albanien zu investieren?

Wenn Sie ein Land suchen in dem Sie Ihre Investitionen in Immobilien maximieren können, ist Albanien eine gute Wahl. Es hat eine gute geografische Lage, eine lange Küste an dem Adriatischen, sowie dem Ionischen Meer. Ein Flug aus Deutschland aus hat eine kurze Flugstrecke (2 Stunden), nicht weit entfernt von den wichtigsten europäischen Hauptstädten. All dies und vieles mehr macht es zu einer guten Option für Investitionen in Immobilien in Vorstädten, Altstädten, historischen Zentren und ländlichen Gebieten.

Heute sind Wohnimmobilien in Albanien im Vergleich zu den kommenden Jahren günstiger. Kurz gesagt, der beste Zeitpunkt, um in Immobilien in Albanien eine Wohnung, Villa oder ein Grundstück zu investieren, ist jetzt. Bevor Sie als Tourist eine Immobilie in Albanien kaufen, gibt es einige Dinge, die Sie über den Immobilienmarkt und im Land der Skipetaren, wie Karl-May sie nannte, im Allgemeinen wissen müssen.

Sicht von Qeparo
Qeparo (old-town)

Der albanische Immobilienmarkt richtet sich mit Ausnahme einiger Küstenstädte und -dörfer, vor allem an der südlichen Riviera, an albanische Bürger und Albaner, die in anderen Ländern leben. In der Hauptstadt Tirana ist der ausländische Appetit auf Wohneigentum noch nicht spürbar. Auch die ausländischen Bürger, die nach Gewerbeimmobilien suchen, neigen dazu, zu mieten statt zu kaufen.

Lesen Sie mehr dazu: Albanie is standing out as a tourism and foreign property Destination.

Das Gute am Immobilienmarkt in Orten wie Saranda, Vlora, Gjirokastra, Qeparo, Borsh, Himara, Vuno und anderen Küstendörfern ist, dass sie nicht so teuer sind wie die Immobilien an anderen Küsten des Ionischen oder Adriatischen Meeres. Im Vergleich zu Italien, wo sich nur wohlhabende ausländische Käufer eine Immobilie in einer sehr begehrten Gegend wie der Cinque Terre oder dem Comer See leisten können, bietet Albanien ausgezeichnete Immobilien zu einem Bruchteil des Preises im Vergleich zu anderen Ländern des Mittelmeerraums.

Die Kategorien von Menschen mit dem größten Interesse an Immobilien in Großstädten wie Tirana, Durres, Elbasan, Shkodra, Gjirokastra und Korca sind Studenten und Ausländer die in Albanien arbeiten. Die Mehrheit der albanischen Bürger sind Hausbesitzer. Kürzlich bemerkten Makler einen zunehmenden Trend von Zweitwohnsitzkäufern. Sie investieren in Immobilien und geben sie zur Miete. Andere nutzen Ihre Immobilie teils selber und vermieten Sie den Rest der Zeit auf Airbnb.

Was kann potenzielle ausländische Käufer abschrecken?

Das Gesetz über Auslandsinvestitionen gewährt Anlegern einen besonderen Schutz bei Streitigkeiten für Immobilien. In Albanien ist es in manchen Gegenden noch schwierig herauszufinden, wer der rechtmäßige Eigentümer einer bestimmten Immobilie ist. Deswegen ist es enorm wichtig, einen Anwalt und Notar beim Kauf hinzuzunehmen.

Wenn Sie planen, in Immobilien in Albanien zu investieren, zielen Sie entweder auf Tirana oder Touristenziele. In beiden Fällen können Sie Ihre Immobilie für die Zeit des Jahres, in dem Sie sie nicht nutzen, auf Airbnb.com stellen. Diese Gebiete und Wirtschaftszentren haben jährlich steigende Anfragen und noch immer viel Potential.

Arten von Immobilien in Albanien

>.
Von der Hauptstadt Tirana aus sind charmante und historische Gebäude in jeden Winkel zu finden. Alte Häuser in traditioneller Architektur finden sich zu erschwinglichen Preisen, wenn viel Umbauarbeit geleistet werden muss. Andererseits können sie vor allem in den UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten in Berat und im historischen Gebiet von Gjirokastra relativ teuer sein. Andere zu berücksichtigende Städte sind Kruja, Shkodra, Durres, Korca, die nördlichen Gebiete von Kelmend, Theth und Valbona, Permet, Konispol und Küstendörfer an der Südriviera. Alte Häuser sind weniger effizient als neue Häuser, was beim Kauf in Betracht gezogen werden sollte.

Gjirokastra Albaniien
Gjirokastra

Landgrundstücke sind großartige Möglichkeiten und sie können auch Zitrusplantagen, Olivenhaine und sogar Weinberge beinhalten. Die albanischen Behörden haben kürzlich die 100 Dorfinitiative gestartet. Es beeinhalt eine Liste von allen Dörfern, die man in Betracht ziehen kann, wenn man auf der Suche nach einer Landschaft ist.

Lukova Albanien
Oliven im Dorf von Lukova

Gründstücke am Meer

Wenn es am Wasser liegt, befindet es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit an einem Touristengebiet. Eines der Gebiete mit den günstigsten Immobilien am Wasser ist in der Stadt Durres. Es ist die albanische Version von Florida oder Bari, Italien, da viele ältere italienische Staatsangehörige sich für einen Ruhestand in entscheiden. Sie mögen das warme Wetter, günstige Preise und freundliche Menschen. Saranda im Süden ist die Stadt, die die meisten ausländischen Käufer anzieht. Diese Entwicklung wird durch die hohe Besucher- und Touristenzahl und die im Vergleich zu den anderen Ländern der Region wettbewerbsfähigen Preise beeinflusst.

Laut dem Monitor Magazine ist die Küste von Durres in drei Bereiche unterteilt. Lalzi’t Bay ist das teuerste Gebiet, wo der Quadratmeterpreis zwischen 900 und 1.100 Euro liegt.

Das zweite Gebiet liegt von Plepa bis Golem, wo das Angebot an Immobilien steigt. Die billigsten Häuser befinden sich in den Gebäuden hinter der Bahn, wo der durchschnittliche Preis 300 Euro pro Quadratmeter beträgt. Inzwischen schwankt der Preis für die in Strandnähe gelegenen Häuser zwischen 700 und 750 Euro.

Der dritte Bereich ist der Strand Golem – Qerreti, wo die Appartementpreise zwischen 800 und 850 Euro liegen.

Strand von Durres
Quelle: https://www.instagram.com/adisshera/

Die Unterbringung an der Südküste und vor allem an der Riviera ist im Vergleich zu den anderen Teilen des Landes weitaus teurer. Radhima und Orikum bieten im Vergleich zu den weiter südlich gelegenen Küstendörfern noch günstigere Wohnmöglichkeiten mit grandiosem Blick und glaskarem Wasser im Ionischen Meer. Basierend auf den in Radhima aufgeführten Angeboten liegen die durchschnittlichen Wohnungskosten bei 700 Euro pro Quadratmeter. Inzwischen liegen die Preise in Orikum zwischen 450 und 500 Euro, je nach Entfernung zum Strand. Borsch ist ein Geheimtip, wo noch immer Kilometerlange, unbebaute Küsten sich befinden.

Der Durchschnittspreis für einen Quadratmeter in Dhermi 1.200 Euro und ist einer der teuersten.

Immobilien in Saranda

>
Nach Angaben der großen Immobilienagenturen und insbesondere derjenigen, die sich auf die Küstengebiete konzentrieren, ist die Stadt Saranda eine der attraktivsten für ausländische Käufer. Sie besuchen die Stadt während der Sommersaison, und sie kommen im folgenden Jahr wieder, um ein Haus zu kaufen. Saranda bleibt aufgrund der Nähe zum Flughafen Korfu Island die erste Wahl für Käufer aus Nordeuropa und den skandinavischen Ländern. Der Durchschnittspreis pro Quadratmeter in Saranda beträgt 900 Euro.

Ein Vorteil von Saranda ist, dass es näher an Griechenland liegt. Von Korfu aus dauert die Fähre nur wenige 30 Minuten mit dem Hydro-Boot oder 1:30 Stunden mit der normalen Fähre. Viele Besucher kommen direkt über Korfu vom Flughafen bevor Sie die Fähre nehmen. Saranda teilt zudem zwei grenzüberschreitende Landpunkte in Kakavija und QafeBotan.

Yachtbesitzer können ihre Boote im Hafen der Stadt ankern.
Neben den zahlreichen Stränden zieht Saranda mit seinem kulturellen und historischen Erbe an. Butrint, UNESCO-Weltkulturerbe und die meistbesuchte Touristenattraktion Albaniens, ist 18 km von Saranda entfernt, während es in der südlichen Region zahlreiche Orte zu entdecken gibt. Die Preise für kleine Wohnungen in Saranda und anderen Küstendörfern im Süden variieren zwischen 30.000-45.000 Euro.

Ksamil, Saranda
Ksamil, Saranda

Die Liste der besten Küstengebiete, in denen man eine Immobilie kaufen kann, umfasst Orikum, Radhima, Spille, Qerret, Golem, Lalzit Bay, Rodoni Kape, Shengjin und Velipoja, Borsch (Borsh), Vlora, Ksamil und Saranda. Die Preise beginnen bei 300 Euro in Durres und enden bei 1.000 Euro in Saranda.

Wenn Sie eine Immobilie in Albanien suchen, können Sie hier eine kurze Liste von Immobilien-Webseiten finden.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie spezielle Hilfe benötigen oder jemanden, der Ihnen bei der Suche nach einer geeigneten Immobilie hilft.

Immobilien Webseiten in Albanien

Albanian Real Estate
Albania Estate
Devinf
Property in Albania
Albania Real Estate
Albania Prestige
Remax Albania
Tirana Real Estate
Albania One Real Estate
Rainbow Real Estate
Century 21 Albania
Smart Imobiliare
Real Deal Properties

Travel Blog articles